Amt für Wald und Naturgefahren
Uffizi da guaud e privels de la natira
Ufficio foreste e pericoli naturali

Gefahrenkarten

Check Your Risk nutzt nicht bei allen Datensätzen die aktuellsten Daten. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte das Amt für Wald und Naturgefahren

Wo droht welche Gefahr?

Die Gefahrenkarte stellt die von Naturereignissen bedrohten Gebiete dar. Die Gefahr durch Lawinen, Wasser, Steinschlag und Rutschung wird einzeln beurteilt. Neben der Gefahrenart gibt die Gefahrenkarte Auskunft über die Intensität und die Wahrscheinlichkeit, mit welcher das Ereingis im betrachteten Raum auftreten kann. Sie dienen als wichtige fachliche Grundlage für die Ausscheidung der Gefahrenzonen, für die Intervention bei Ereignissen und für die Erstellung von Risikoanalysen.

Die Gefährdung wird im Wesentlichen mit drei Stufen unterteilt:

Roter Gefahrenbereich Rote Gefahrenbereiche
Erhebliche Gefährdung Personen sind sowohl innerhalb als auch ausserhalb von Gebäuden gefährdet. Mit einer plötzlichen Zerstörung von Gebäuden ist zu rechnen.

Blauer Gefahrenbereich Blaue Gefahrenbereiche
M ittlere Gefährdung Personen sind innerhalb von Gebäuden kaum gefährdet, jedoch ausserhalb davon. Mit erheblichen Schäden an Gebäuden ist zu rechnen.

Gelber Gefahrenbereich Gelbe Gefahrenbereiche
Geringe Gefährdung Personen sind kaum gefährdet. Mit Schäden an Gebäuden beziehungsweise Behinderungen ist zu rechnen.

Gefahrenkarte